Modewellen in der Holzbranche

Heute befassen wir uns mit einem Thema, das durchaus auch diskutabel ist. Wenn Sie sich also gerne dazu äußern möchten, freuen wir uns sehr über Fanpost! Einfach eine Mail an wow-shop@rohol.at senden!

Wenn man versucht, einen Holztrend zu beschreiben, ist dies oft gar nicht so einfach. Generell aber kann man sagen, dass es immer gewisse "Wellen" gibt. So wie wir uns vor einigen Jahren zum Beispiel noch in der "hellen Welle" befunden haben, so befinden wir uns derzeit in der "rustikalen Welle". Dazu aber später mehr. In der hellen Welle erfreuten helle, schlichte und "fehlerlose" Holzarten großer Beliebtheit. Je weniger Äste, Verfärbungen, Risse, um so besser, lautete damals die Devise. Besonders beliebt waren damals Holzarten wie zum Beispiel Buche oder Ahorn. 

Die darauf folgende Bewegung ging in eine völlig andere Richtung, und zwar zur bereits vorher erwähnten "rustikalen Welle". Nun galt plötzlich das helle und schlichte Holz als zu langweilig und man wollte erkennen können, dass Holz auch lebendig sein kann. Risse, Äste, Verfärbungen, Muster, Maserungen - plötzlich war alles erlaubt. Die Holzart Eiche erlebte ihren großen Aufstieg, aber auch die Zirbe gewann sehr an Beliebtheit. Die zwei Holzarten zeichnen sich durch sehr schöne sichtbare Muster, durch Jahresringe und Äste, in der Schnittfläche aus.

Das ungewöhnliche daran ist, dass diese rustikale Welle bereits relativ lange andauert. Andere Moden, wie die helle, dunkle, oder rötliche, dauerten meist nur rund 5-8 Jahre an. Den derzeitigen Trend gibt es aber nun schon seit ungefähr 10 Jahren und statt einer Abflachung ist eher ein Gewinn an Beliebtheit zu erkennen.

Wir können dies völlig verstehen, es sind sehr schöne Hölzer - aber was denken Sie? Wird es in Zukunft wieder eher in richtung dunkel, amerikanische Nuss zum Beispiel, gehen oder haben wir schlichtweg keine Zeit mehr, unsere Vorlieben zu ändern?

 

Eins ist klar, es bleibt auf jeden Fall spannend!

 

P.S.: Seit heute bieten wir auch Musterstücke in unserem Onlineshop an! So möchten wir Ihnen die Entscheidung etwas erleichtern und hoffen, dass Sie die perfekte Wahl für Ihr zu Hause treffen!

 

 

Fabian